Halama, Dieter: Wilhelm Kress. Der Traum vom Fliegen endete im Wienerwaldsee 1901.

In den Jahren 1898 bis 1904 arbeitete der österreichische Flugpionier Wilhelm Kress in einem Schuppen am Wienerwaldsee an zwei Drachenfliegern. Er wollte als erster Mensch der Welt mit einem Motorflugzeug fliegen.

Beschreibung

Wilhelm Kress. Der Traum vom Fliegen endete im Wienerwaldsee am 3. Oktober 1901.

Halama, Dieter.

Erscheint im Oktober 2021

Verlag Villa Wiental Dieter Halama

Format ca. 23 x 17 cm.

Fest gebunden

Durchgehend illustriert.

ca. 100 Seiten.

In den Jahren 1898 bis 1904 arbeitete der österreichische Flugpionier Wilhelm Kress in einem Schuppen am Wienerwaldsee an zwei Drachenfliegern. Er wollte als erster Mensch der Welt mit einem Motorflugzeug fliegen.

Nach jahrelangem Warten auf einen geeigneten Benzinmotor verunglückte Kress am 3. Oktober 1901 bei einer Wasserfahrt auf dem Wienerwaldsee. Das Flugzeug versank in den Fluten. Kress wurde gerettet.

Im Jahre 1904 musste er die Arbeiten aus Geldmangel einstellen.

Heute erinnert ein Denkmal am Ufer des Wienerwaldsees zwischen den Gemeinden Tullnerbach, Pressbaum, Purkersdorf und Wolfsgraben an den versunkenen Traum vom Fliegen.

Am 3.  Oktober 2021 fand eine Gedenkveranstaltung zur 120. Wiederkehr des Unglückes statt. Das Modell des Drachenfliegers Kress I (1898-1901), angefertigt von der ILF Fischamend, ist derzeit im Gemeindeamt Tullnerbach zu besichtigen.

Das Buch erscheint 2022 und kann hier vorbestellt werden.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.